Home » Mintos » Was ist aus meinen 15.000€ in P2P während der Krise geworden? Mintos & Bondora G&G

Was ist aus meinen 15.000€ in P2P während der Krise geworden? Mintos & Bondora G&G

*Bondora Account eröffnen (5€ Bonus) ►►
*Mintos Account eröffnen (1% Bonus) ►►
*Mein Tagesgeldkonto ►►
*Kostenloses Depot + 20€ Bonus ►►

    • Buchempfehlungen:
      *Wirtschaft wirklich verstehen ►►►
      *Cashflow Quadrant ►►
      *Rich dad poor dad ►►
      *Der reichste Mann von Babylon ►►
      *Bargeld statt Buchgewinn ►►
      *Cool bleiben & Dividenden kassieren ►►

Mein Equipment für die Videos:
*Kamera: Canon G7X Mark II ►►
*Mikrofon: Samson Meteor ►►
*Laptop: Surface Book 2 ►►

Da ich aktuell auf Weltreise bin & nur mit Handgepäck reise, habe ich leider nur ~4kg für meine gesamte Technik zur Verfügung.


Das Video stellt keine Anlageberatung dar. Ich agiere als Privatanleger. Investitionen an der Börse können einen Totalverlust des eingesetzten Kapitals zur Folge haben.


*Ich empfehle auf diesem Kanal ausschließlich Produkte, die ich auch selber nutze. Bei der Verwendung der Affiliate-Links erhalte ich eine Provision. Diese Provision ermöglicht es mir diesen Kanal zu unterhalten und zu verbessern. Mit dem Verwenden meiner Links unterstützt du diesen Kanal. Vielen Dank.

#Mintos #Bondora #P2P

mintos/”>

Comments

  1. Henry 0O7 says:

    Ich sehe es finanziell und wirtschaftlich ähnlich wie Du.
    Doch: Was sagst du bezüglich der Verstrickungen einiger Mintos-Köpfe mit einzelnen Anbahnern und den unangenehmen bilanzieren Auffälligkeiten in den letzten Monaten dazu. Die Statements von Mintos sind erschreckend. In Mintos verliere ich mein Vertrauen irgendwie nach und nach zunehmend.
    Wäre interessant deine Meinung dazu zu hören.

  2. Bondora G&G ist eben kein Tagesgeld. Und bei Mintos die Probleme zu übersehen ist auch etwas lustig.

  3. Sehr schön antizyklisch gehandelt, wird sich vermutlich bezahlt machen! 😊😊😊

  4. sk-m says:

    Ziehe aktuell mein Geld ab. Aktuell einfach zu hohes Risiko und dazu noch viele unschöne Änderungen in den AGBs.

  5. Die Ausfälle dürften ähnlich wie bei Konsumentenkrediten bei Banken erst so richtig zum Ende der Rezession / Beginn des Aufschwungs kommen. Aber ich denke, dann werden sich auf dem Zweitmarkt attraktive Chancen ergeben. Blaupause ist für mich der Markt für Offene Immobilienfonds in Abwicklung nach der Finanzkrise 2008/09. Damals wurden die Fonds geschlossen und in Hamburg am Zweitmarkt mit weniger als 50 % des NAV gehandelt. Das war eine einmalige Gelegenheit.

  6. 1285mike says:

    Lass in einem Jahr nochmal sprechen

  7. sachichnicht says:

    Das Geld von uneinbringlichen Forderungen ist quasi weg oder?

  8. Marc Nemitz says:

    hi,
    zu deiner steigenden Zinsberechnung für Immobilienkäufe in Georgien sollte man aber auch dazu sagen, dass du Eurokredit ja in einer Fremdwährung investierst. Georgien Inflation 4,9% und in den letzten 20 Jahren zuvor durchschnittlich 14%. Dafür sind die Zinsangebote deiner Bank doch top!

  9. Om NoX says:

    Ich hab 9,x Prozent Nettorendite, dafür weniger Verzug😀

  10. Stephan Gsk says:

    Das ist doch nicht die Küche in Georgien…

  11. Ich habe schon im März meinen Auto-Invest bei Mintos gestoppt.
    Das ganze ist mir aktuell etwas zu heiß. Dann investiere ich doch lieber das Geld in Aktien und versuche eine gute Dividende zu bekommen.

  12. Remy Scherer says:

    Mal ein kurzer Einblick in meine Gedanken (Bondora Go&Grow):
    Durch Stellenabbau und Insolvenzen von Firmen könnten einige der Kreditnehmer ihre Kredite nicht tilgen. Jedoch ist durch Go&Grow mein Risiko breit gestreut, da ich in allen Bondora Krediten investiere. Jedoch könnte auch die Anzahl der Bondora Go&Grow Kreditnehmer steigen, da übliche Banken evtl. nach der Krise keine Kredite an die neuen Arbeitslosen vergeben möchten, wodurch das Bondora Portfolio wieder breiter gestreut wäre und mehr Kapital zur Verfügung stehen würde.
    Ich denke daher, dass sich das Ganze nicht so sehr auswirken sollte, weil P2P von beiden Seiten profitiert.

  13. Aktien sind meiner Meinung nach die bessere Wahl. Da weiß ich einfach in was ich investiere. Und das Risiko lässt sich natürlich auch ganz anderes einschätzen.

  14. Kaiser says:

    Ich habe es ähnlich gemacht. Einfach mal mein Target bei Invest und Access um 2000€ nach oben geschoben.

    Immobilien in Georgien sind super günstig in Batumi am Meer zum Beispiel …schaue ich mir auch grade was an.

  15. Daniel N. says:

    Da hast du bei G&G aber Glück gehabt. Ich wollte das gleiche machen und hab einen Teil meiner Reserven dort hingelegt.
    Als ich allerdings investieren wollte, konnte ich das Geld eben nicht abziehen sondern muss immer noch jeden Tag die Kleckerbeträge abwarten bis ich mein Geld wieder hab.
    Das dauert jetzt schon über 2 Monate …
    Für mich ist es also als Zwischenlagerung raus und ich werde nur wirklich den Teil dort liegen lassen, den ich gar nicht brauche und dann aber auch nicht in G&G sondern dem normalen Portfolio.

  16. Ich verstehe nicht warum man seine Kredite mit hohen Abschlägen verkauft…jeden sollte doch bewusst gewesen sein, dass man bei P2P Kredite immer ein hohes Risiko hat.

  17. Michael Sand says:

    Hab heute den ersten dauerauftrag für mintos und bondora eingerichtet ^^ top video 👏

  18. Ich bin weiterhin von der Anlageklasse P2P überzeugt. Jedoch halte ich es für schwierig wie sich derzeit das Mintos Management und der Kopf dahinter verhalten.
    Zudem sehe ich Interessenskonflikte mit VARKS etc. Ich habe hierzu bereits ein Video gemacht und freue mich, wie Deine Meinung dazu ist Aaron. https://www.youtube.com/watch?v=GK6uvFawL_A&t=15s

  19. Axee 1994 says:

    Grade 3000€ bei 26% Zins auf 31 Tage gekauft

  20. Wie kann man sich den bitte 14% zinsen sichern als rendite ? Wer soll diese zinssätze den bezahlen ?

  21. Wer in März bei Bondora das Geld von GG abheben wollte, hat nur paar Hundert Euro pro Tag bekommen. Das bedeutet, hättest du das Geld etwas später für den Aktienkauf abziehen wollen, wären die 10000 Euro quasi eingefroren und man hätte die Nachkaufchancen verpasst. Von daher hat die Platform ihren Zweck bei weitern nicht für alle erfüllt.

  22. Hi, wie reibungslos funktioniert das bei Mintos und Bondora, wenn man sich Gewinne auszahlen lassen möchte ?

  23. Ich bleibe trotzdem bei meinen 12 P2P Kreditplattformen mit 52.000€ nächste 21 Jahre bis zur Rente investiert. 😂😂😂😁😁😁😀😀😀😎😎😎💖💖💖👍👍👍

  24. Hade Cok says:

    100k Vermögen aber einen Fließenspiegel aus den 70ern. Feier ich 😂

  25. Olli says:

    hab ich noch nie von gehört. Wer läuft den dem Geld hinterher, wenn der Kreditnehmer nicht zahlen will?! Ist ja eine Traumrendite… Wenn man 200 k investiert, dann kann man ja schon von leben 😉

  26. clems0r says:

    wie lange sind die 10 k bei Bondora G&G gelegen für die fast 500 EUR?

  27. F. S. says:

    ich hab mein Auto-Invest im März gestoppt, das Geld aber noch nicht abgezogen. ich warte ab. Die Logik sagt einem, das Arbeitslose irgendwann aufhören (müssen) ihre Kredite zu bedienen.

  28. Bei mir läuft auch alles im grünen Bereich. Besonders mintos hat mich positiv überrascht. Hab da 10k liegen und bekomme nach wie vor gute Erträge ohne Ausfälle

  29. Peter P. says:

    An alle die Angst haben, dass Arbeitslose keine Raten zurückzahlen. Es gibt auch sowas wie Restschuldversicherung

  30. g00glefish says:

    WIllkommen in der Heimat 🙂

  31. Aktien Noobs says:

    Dann hoffen wir mal, das deine Strategie weiterhin aufgeht. P2P als eine Art Parkkonto zu benutzen ist natürlich nicht so schlecht. Aber mir ist das Risiko zu hoch und die Bedingungen zu unsicher.
    Sky

  32. Ich habe meinen Auto-Invest bereits im März um die Hälfte reduziert und alle Länder, die sehr abhängig vom Tourismus sind, aus meinem Portfolio herausgenommen, da ich dort das Ausfallrisiko am höchsten einschätze (v.a. Südostasien wie Thailand, Indonesien). Habe allerdings keine Kredite verkauft und habe das auch nicht vor.

  33. Finanzbär says:

    Das ganze P2P Ding war mir immer schon etwas zwielichtig, aber gut ist auch nur 1 von 9 EInkommensquellen bei mir

  34. One Man Show says:

    Tolles video! Bin auch bei mintos investiert – ich hab mal eine spezielle frage: wäre es denkbar, dass du mal ein video machst wie du persönlich freundin/beziehung und business vereinbarst in deinem leben? Bspw. was für charaktereigenschaften sollten beide mitbringen, welche balance hast du? Kein klassisches thema aber ich dachte ich frag mal 🙂

  35. Alwarlos says:

    Antizyklisch gehandelt? Bei Mintos gab es teilweise 20% Abschläge auf dem Sekundärmarkt… Ich hatte nur leider relativ wenige Zahlungen die zurück kamen und hatte recht spät meine Strategie umgestellt, weil ich mich auf Aktien und OS konzentriert hatte, aber ich hatte im Mai z.b. durch Rabatte eine Rendite von >40% pa. , was meine Jährliche Rendite von <12% auf ~18,8% katapultiert hatte und ich bin schon eine weile dabei. Das waren gerade die fettesten Monate überhaupt auf Mintos 😀

  36. Geil, genau das Richtige zu meinem Frühstückskaffee.

  37. Ich habe die Coronakrise genutzt um auf dem Sekundärmarkt von Mintos ausgezeichnete Kredite mit teilweise 40.9% Rabatt zu kaufen. Das hat meiner Portfolio Performance einen dicken Schub gegeben.

  38. Schiebt man da einfach Geld auf die Plattformen oder sucht man sich dort Einzelprojekte aus?

  39. Du solltest an deinen Auto Invest Einstellungen noch ein wenig feilen. 11,88% sind meines Erachtens in der aktuellen Phase zu wenig für ein High Risk Investment. Mein durchschnittlicher Zinssatz liegt aktuell bei 19,27%. Knapp 36% meiner Investitionen sind > 20% verzinst. Alles mit Rückkaufgarantie. Ist zwar keine wirkliche Sicherheit, aber bis dato ebenfalls 0€ Verlust… 😉

  40. Ich habe seit der Krise bei Mintos meine Autoinvest so eingestellt, dass nur noch in Kreditanbahner mit Rating B und besser investiert wird. Jetzt bekomme ich ca. 10% voraussichtliche Zinsen. Ist zwar keine Garantie dass es nicht trotzdem bei mir knallt aber das Risiko ist geringer :-).
    Bondora habe ich zwar ein Konto aber noch nicht getraut dort Geld einzuzahlen.

  41. Teuer für die Immobilienkredite. In Deutschland bekam ich einen für 0,7% angeboten, bei einem Hauskauf für 780.000 eur.

  42. Könntest etwas zu deinen Mintos Auto Invest Einstellungen teilen?

    VG
    Dario

  43. olibu1337 says:

    Die großen Kreditausfälle kommen erst noch zeitversetzt.

  44. p2p ist momentan echt ne heiße Geschichte, aber mir gefällt es trotzdem sehr gut, werde auch weiter in Mintos investiert bleiben. Man muss natürlich immer wissen, dass es risikoreich ist und wie viel Risiko man eingehen kann. Stimme dir voll und ganz zu 🙂

  45. Chr1meT1me says:

    Ich habe alle auto invests gestoppt. Wie immer wird die Krise den kleinen Mann am härtesten treffen. Vielen Unternehmen geht es schlecht und diese werden als erstes den Arbeitnehmern kündigen. Diese Arbeitslosen haben somit keine Einnahmen mehr und die Rücklagen sind irgendwann auch aufgebraucht, wenn sie überhaupt welche hatten.. somit werden die Kreditausfälle relativ spät in der Krise aufkommen.

  46. salb mojb says:

    https://peerberry.com/ref/FNPDLQ/
    mit peerberry is besser versuchen sie mal mit uber 11% jahrlich

  47. Klop Herald says:

    Also ich hab teilweise A Kredite mit einer Laufzeit von 3 Monaten und 30% Abschlag bekommen.
    Mein Risiko wird nicht höher sein als deins auf Mintos..
    Außerdem bekommt man bei B- schon 20%.. 🤔
    Wenn ich das Risiko schon eingehe, dann bitte mit mehr Zinsen.

  48. Jean says:

    6,75% pa bei bondora sind aber nicht viel.

  49. Ich frage mich was ausgerechnet Georgien so attraktiv macht um da Häuser zu kaufen. So attraktiv das man solche horrenden Zinsen in Kauf nimmt🤔.
    Oder kann man die Gewinne gegen die Kosten aufwiegen und es gleicht sich aus? Das wäre natürlich das Konzept schlechthin.
    Um welche Beträge sprechen wir bei den Krediten die Du Dir aufnimmst? Preis des gesamten Hauses?
    Ich wäre für eine Antwort sehr dankbar….und keine Sorge, an Georgien bin ich nicht interessiert😋

    Liebe Grüße und danke für das Video. Weiter so!

Leave a Reply

Translate »
%d bloggers like this: