Home » Mintos » Warum ich minimalistischer leben möchte – Minimalismus vs Frugalismus

Warum ich minimalistischer leben möchte – Minimalismus vs Frugalismus

#Minimalismus #Frugalismus

Durch die letzten 3 Jahre in denen ich in den USA gelebt habe, hat sich meine Sichtweise auf viele Dinge im Leben verändert. Ich möchte, sobald ich wieder zurück in Deutschland bin, minimalistischer Leben. Für mich heißt das, viele materielle Dinge auszusortieren und bewusster zu konsumieren.
Ich bin kein hardcore Minimalist, aktuell würde ich mich eher als “Minimalist Light” bezeichnen.
Ich habe mich bewusst für den Minimalismus und nicht den Frugalismus entschieden – warum erfährst du in dem Video. 🙂

DKB Account eröffnen und ETF Sparläne für nur 1,5€ pro Ausführung ordern: *
P2P Kredite – jetzt einen Account bei Mintos oder Bondora eröffnen und Cashback erhalten:
💸 Mintos Invest & Access ( mit 0,5% Cashback) ► *
🌱 Bondora Go & Grow (mit 5€ Bonus) ► *

  • Dies ist ein Affiliate-Link. Ich erhalte eine kleine Provision oder einen kleinen Bonus beim Verkauf oder bei der Registrierung, was bedeutet, dass ich meine Kosten für die Bearbeitung von Programmen, Kameras usw. senken kann. Es fallen keine Kosten für dich an.

Ich bin kein Finanzberater, d. H. Die Videos geben nur meine Meinung und Erfahrungen wieder und sollten keine Kaufempfehlung oder ähnliches sein.
Bitte recherchieren immer selbst und investieren nur Geld, das du über hast und nur in Produkte die du verstehst. Rendite ist immer mit Risiken verbunden. Man kann das gesamte Vermögen an der Börse verlieren.

Musik vom Intro:
Adventures by A Himitsu Creative Commons — Attribution 3.0 Unported— CC BY 3.0 Music released by Argofox Music provided by Audio Library

mintos/”>

Comments

  1. Gut für uns Frugalisten wenn die Leute in den USA und auch wo anders so viel konsumieren und gerne ausgeben 🙂

  2. Es gibt ja viele Minimalisten, die ihre Gegenstände zählen, aber den Besitz in m³ anzugeben ist neu, find ich gut 😀

  3. Finanzdino says:

    Dieser Unterschied von Minimalismus zu Frugalismus ist mir noch nie aufgefallen – ist aber durchaus sinnvoll das so zu trennen. Ich würde mich noch als auf dem Weg zum Minimalisten bezeichnen😅
    Wieder ein super Video👍

  4. ich denke, dass sich diese beiden Lebensstile sehr gut vereinbaren lassen und dass man sich nicht für eines von beiden entscheiden muss 🙂
    da ich nicht viel zeug brauche, gebe ich auch weniger aus und da ich weniger ausgeben will, kauf ich weniger 😀
    wenn ich etwas gerne haben möchte, kauf ich es trotzdem- frugalismus ist in meinen augen nicht schwarz oder weiß sondern jeder kann, wie auch beim minimalismus entscheiden, wofür er gerne geld ausgibt :))
    hab z.B. einen teuren laptop, aber bin trotzdem frugalistin, da ich die finanzielle freiheit anstrebe- das ist meiner meinung nach eines der schlüsselkriterien des frugalismus neben dem bewussten geld ausgeben 🙂
    ganz liebe grüße, valentina 🙂

  5. FinanzDuo says:

    Hey sehr schönes Video! Es kommt ganz darauf an, wenn man beides nicht in der extremsten Variante betreibt, dann sollte es sehr gut passen. Beispiel „Kaufe 100Duschgels für 50%- wegen des Ersparnis .—> das ist folglich ein Widerspruch zum Minimalismus“ 🙂

  6. Moin, es wäre cool, wenn du ein Video zur aktuellen Lage machen könntest und was du empfiehlst.

Leave a Reply

Translate »
%d bloggers like this: