Home » Mintos » Mintos EN » P2P Kredite Rückblick 2019 – Mein Jahr, P2P Plattformen und der Ausblick

P2P Kredite Rückblick 2019 – Mein Jahr, P2P Plattformen und der Ausblick

P2P Kredite Rückblick 2019 – Mein Jahr, P2P Plattformen und der Ausblick
Hier gehts zum Blogbeitrag ►►
Abonniere JETZT meinen Kanal ►►

P2P Kredite Rückblick 2019 – Mein Jahr, P2P Plattformen und der Ausblick | von Passives Einkommen mit P2P Krediten, viel Spaß!

Timestamps:
1:14 – Mein persönlicher Jahresrückblick
11:07 – P2P Plattformen in meinem Portfolio
23:23 – Was in Zukunft um den Blog herum passiert

💡 Wichtige Anlaufstellen:
📒Unser P2P Bestseller "Investieren in P2P Kredite" ►►
✅Facebook Community ►►
✅P2P Investoren-Telegramm ►►
✅P2P Kredite Podcast ►►

💡In diese Plattformen bin ich investiert:
⏭️Eine Gesamtübersicht findest du hier:
📌Bondora: [5 EUR Startguthaben] 📌Viainvest: [5 EUR Startguthaben] 📌Debitum Network: [5 EUR Startguthaben] 📌Mintos: [1% Cashback] 📌Bondster: [1% Cashback] 📌Estateguru: [0,5% Cashback] 📌Flender: [5% Cashback] 📌Dofinance: [1% Cashback] 📌Crowdestor:
📌Fast Invest:
📌Reinvest24:
📌Grupeer:
📌Bulkestate:
📌Swaper:
📌Peerberry:
📌Robocash:
📌Viventor:
📌Twino:
📌Auxmoney:

💡Wo du mich sonst noch findest
✅Blog:
✅Podcast:
✅Community:
✅Facebook:
✅Instagram:
✅Twitter:
✅Pinterest:

#p2pkredite #passiveseinkommen #investieren

ᐅ Disclaimer
Bitte beachte: Ich betreibe keinerlei Anlageberatung und spreche keine Empfehlungen aus. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Entwicklungen der Vergangenheit sind kein Indikator für zukünftige Entwicklungen!

 

P2P Kredite Rückblick 2019 – Mein Jahr, P2P Plattformen und der Ausblick
Hier gehts zum Blogbeitrag ►►
Abonniere JETZT meinen Kanal ►►

P2P Kredite Rückblick 2019 – Mein Jahr, P2P Plattformen und der Ausblick | von Passives Einkommen mit P2P Krediten, viel Spaß!

Timestamps:
1:14 – Mein persönlicher Jahresrückblick
11:07 – P2P Plattformen in meinem Portfolio
23:23 – Was in Zukunft um den Blog herum passiert

💡 Wichtige Anlaufstellen:
📒Unser P2P Bestseller "Investieren in P2P Kredite" ►►
✅Facebook Community ►►
✅P2P Investoren-Telegramm ►►
✅P2P Kredite Podcast ►►

💡In diese Plattformen bin ich investiert:
⏭️Eine Gesamtübersicht findest du hier:
📌Bondora: [5 EUR Startguthaben] 📌Viainvest: [5 EUR Startguthaben] 📌Debitum Network: [5 EUR Startguthaben] 📌Mintos: [1% Cashback] 📌Bondster: [1% Cashback] 📌Estateguru: [0,5% Cashback] 📌Flender: [5% Cashback] 📌Dofinance: [1% Cashback] 📌Crowdestor:
📌Fast Invest:
📌Reinvest24:
📌Grupeer:
📌Bulkestate:
📌Swaper:
📌Peerberry:
📌Robocash:
📌Viventor:
📌Twino:
📌Auxmoney:

💡Wo du mich sonst noch findest
✅Blog:
✅Podcast:
✅Community:
✅Facebook:
✅Instagram:
✅Twitter:
✅Pinterest:

#p2pkredite #passiveseinkommen #investieren

ᐅ Disclaimer
Bitte beachte: Ich betreibe keinerlei Anlageberatung und spreche keine Empfehlungen aus. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Entwicklungen der Vergangenheit sind kein Indikator für zukünftige Entwicklungen!

Comments

  1. Passives Einkommen mit P2P Krediten says:

    Falls du noch Fragen oder Anregungen hast, hinterlasse mir gerne einen Kommentar oder werde JETZT Mitglied von Deutschlands größter P2P Community auf Facebook mit tausenden von P2P-Investoren um dich auszutauschen 🙂
    Abonniere JETZT meinen Kanal: ►► http://bit.ly/p2p-abo
    Zur Community: ►► https://www.facebook.com/groups/p2pcommunity/

  2. MG_Trading says:

    Guten Rutsch und alles gute für 2020.

    1. Passives Einkommen mit P2P Krediten says:

      Danke, dir auch!

  3. E. S. says:

    Interessante Übersicht. Ich bin seit ca. einem halben Jahr bei Crowdestor, Estateguru, Mintos und Grupeer investiert und sehr zufrieden bisher. Aber mehr als 10-15% meines Portfolios werde ich wohl nicht investieren. Richtig “interessant” wird es erst bei der nächsten Finanzkrise, wenn Kredite ausfallen und einige Anbahner Pleite gehen werden. Bist du steuerlich noch in Deutschland niedergelassen?

    1. Passives Einkommen mit P2P Krediten says:

      Ja, die Finanzkrise wird eine Prüfung für viele Unternehmen 🙂 Ich bin steuerlich in Deutschland niedergelassen und habe aus familiären Gründen auch wenig Ambitionen das in nächster Zeit zu ändern.

  4. Matthias Mayer says:

    Hallo Lars, gibt es schon einen Termin für die P2PConference 2020?

    1. Passives Einkommen mit P2P Krediten says:

      GIbt es, aber noch nicht offiziell. Es gab auch schon viel Verwirrung darum, weil Termine durchgesickert sind, Flüge gebucht wurden und sich die Daten dann doch ändern sollten. Bitte noch ein klein wenig Geduld 🙂

  5. Doso777 says:

    Danke für den Überblick. Würde vermuten bei Irland geht es um Lendermarket. Da bin ich vor kurzem auch rein und soweit läuft das alles wunderbar.

    Für 2020 möchte ich meine Diversifikation erhöhen. Mein Klumpen bei Mintos ist mir gerade zu groß da ja gefühlt alle 2 Wochen irgendwas ist.

    1. Passives Einkommen mit P2P Krediten says:

      Von Lendermarket habe ich noch nie gehört 🙂 Also nein, um die geht es nicht. Deine Einstellung zu Mintos kann ich absolut nachvollziehen.

  6. Mondknall says:

    Wie siehst du eigentlich Neo Finance?

    1. Passives Einkommen mit P2P Krediten says:

      Ich bin investiert und werde darüber berichten. Meine Lieblingsplattform wird es aber wohl nicht werden. Dafür ist mir die Planbarkeit zu gering.

  7. Philipp U. says:

    Vielen Dank! Komm auch gut ins Jahr 2020.
    Und weiterhin viel Erfolg!

    1. Passives Einkommen mit P2P Krediten says:

      Danke dir Philipp! Guten Rutsch!

  8. redenich says:

    Dank an dich wie immer.
    Komm gut rüber ins neue Jahr. Gesundheit und Frohsein an dich und deine Familie.

    Wir hören/lesen uns in 2020 🙂

    Gruß
    Simon

    1. Passives Einkommen mit P2P Krediten says:

      Danke dir Simon! Das wünsche ich dir auch!

  9. Carsten Witt says:

    Hallo Lars – wie immer guter Content.
    Kann Deine Meinungen und Beschreibungen auch recht gut nachvollziehen – bis auf Bondora, da habe ich leider andere Erfahrungen gemacht.
    Ziele 2020: recht simpel – moderat weiter investieren, so dass zum Jahresende 100 EUR /Tag als Rohertrag aus P2P erzielt werden.

    Weiter so und guten Start ins Jahr 2020 🙂

    1. Passives Einkommen mit P2P Krediten says:

      Das hört sich nach nem Plan an Carsten. 100 EUR Rohertrag ist doch schon einmal ein nettes Ziel 🙂

      Zu Bondora: Was hast du für Erfahrungen gemacht?

    2. Birgit Schlegel says:

      Hast Du nicht Angst soviel Geld da zu investieren?

    3. Carsten Witt says:

      ​@Birgit Schlegel Angst würde ich mit Risikobewußtsein übersetzen und “viel Geld” ist in Relation zu betrachten, konkret habe ich ca. 15% in High-Risk Analgen, dazu zähle ich auch P2P in 14 Accounts, von denen ich derzeit jedoch 2 “entspare” (Bondora & TWINO) 🙂

  10. Rene Hackl says:

    Hallo Lars, du hast mich mit deinen guten Informationen auf dem Blog, YouTube und Facebook sehr bei der Auswahl meiner nun 14 Plattformen geholfen. Klasse Arbeit von dir und vielen Dank für die Hilfe. Im neuen Jahr habe ich nur kleine Nachsteuerungen bei den Plattformen vor und werde mein Hauptaugenmerk auf meine Aktien legen. Dir und dem Team wünsche ich einen guten Rutsch in ein erfolgreiches Jahr 2020. LG René

    1. Passives Einkommen mit P2P Krediten says:

      Hi Rene, danke auch dir für deine zahlreichen Kommentare und deine Unterstützung. Auf ein tolles neues Jahr!

  11. Birgit Schlegel says:

    Was ist im Falle einer Währungsreform und Tod des Euro? Da verliert man ja auch einiges und in P2P ist ja auch nur Papiergeld? Oder investierst Du auch in Fremdwährung wie NOK auf P2P Plattformen?

    1. Passives Einkommen mit P2P Krediten says:

      Nein, ich investiere nicht in Fremdwährungen (zumindest nicht bei P2P). Ich glaube aber auch nicht an den Tod des Euros 🙂

  12. Birgit Schlegel says:

    Ich habe 10k auf Bondora go and grow und nur 2k auf Mintos auto invest….Mintos invest&access finde ich eher na ja……schlecht. Ich brauche 100% Liquidität Ende diesen Jahres wegen Ablöse meiner Haushaelfte.

    1. Passives Einkommen mit P2P Krediten says:

      Ja, die Planbarkeit ist für viele Menschen (auch mich) extrem wichtig, daher kann ich deine Entscheidung verstehen.

  13. xXxShizoxXx says:

    Hallo Lars, ich finde ReInvest24 ist etwas sehr schlecht weggekommen. Du bemängelst das dein Kapital nicht investiert wurde, ist verständlich. Aber wenn man die Projekte beobachtet hat, konnte man erkennen, dass teilweise 3 Projekte in der Finanzierung waren. Wenn die in der Zeit noch mehr neue Projekte aufgeschaltet hätten, wären die anderen nie vollständig finanziert worden. Ich habe bisher ausschließlich sehr positive Erfahrungen mit der Plattform gemacht. Die Zinsen/Dividenden sind immer pünktlich da, Ein- und Auszahlungen funktionieren reibungslos. Wenn man etwas bemängeln kann ist es eine mangelnde Diversifikation auf Grund weniger Projekte, was aber sicherlich daran liegt, dass Este wenig Investoren gibt. Man konnte beobachten, dass immer zum Payday der anderen Projekte die noch nicht finanzierten gefüllt wurden. Liebe Grüße

    1. Passives Einkommen mit P2P Krediten says:

      Hey, ja, du hast absolut recht. Ich bin auch mit der Plattform zufrieden. Aber die Unterbringung meines Kapitals ist halt ein wichtiger Faktor. Vielleicht muss man seine Vorgehensweise bei Reinvest24 auch ein bisschen gegenüber anderen P2P Plattformen ändern und von vornherein mehr Geld in ein Projekt schieben. Es sind ja keine klassischen Kredite, daher könnte man eventuell über den Diversifikationsaspekt hinwegsehen.

  14. Convey Index says:

    Keine Sorgen? Diversifizieren in Aktien, EtF, Immo, Edelmetalle etc? Nur P2P? 😳

    1. Passives Einkommen mit P2P Krediten says:

      Ich bin in alles andere auch investiert, keine Angst 😉 P2P hat aktuell einen Anteil von ca. 12% in meinem Portfolio

  15. xeqable says:

    Hallo Lars. Auf deinem Blog sind laut PP knapp 25% deines Portfolios in P2P. Darin sind aber anscheinend nicht die 150k von G&G. Fällt das in die 11,x % Cash? Kommt aber auch nicht hin (sieht unten).

    Und Mintos sind laut Blog 20% deines gesamten P2P Investments. D.h. Du bist insgesamt mit 50k in P2P investiert? Dachte es wäre ne ganze Ecke mehr bei dir.
    VG

    1. Passives Einkommen mit P2P Krediten says:

      Hi xeqable, die Übersicht in meinem Blog war vom Q3 2019 und wird auch nur quartalsweise aktualisiert. Das gilt auch für die knapp 150k auf Bondora. Da ich mehrere Go & Grow Konten habe, ist in der Übersicht nur mein privates Konto eingetragen. Das Geschäftliche läuft über Cash, da hier ständig Zahlungen stattfinden und ich es nicht als Investmentkonto sehe. Insgesamt liegt mein Anteil an P2P-Krediten im gesamten Portfolio aktuell bei ca. 12%. Meine Investmentsumme über alle P2P-Plattformen hinweg liegt im mittleren 6-stelligen Bereich.

  16. MG_Trading says:

    Ich wünsche dir alles Gute für 2020. Mach weiter so. Viel Spaß und Erfolg in allem was du tust.

    1. Passives Einkommen mit P2P Krediten says:

      Danke dir! Das wünsche ich dir auch!

Leave a Reply

Translate »
%d bloggers like this: