Home » Bondora » Bondora DE » Lohnt sich Bondora 2019 noch? Kreditausfälle & Rückgewinnungsrate

Lohnt sich Bondora 2019 noch? Kreditausfälle & Rückgewinnungsrate

Bei Bondora gibt es einen Rückgewinnungsprozess von ausgefallenen Krediten, auf den ich in diesem P2P Video eingehe
👉🏽5 Euro Startbonus bei Bondora

 

 

Comments

  1. Cloudsflyer says:

    Ich kann von Bondora nur abraten. Wollte mir mein komplettes Guthaben 1050€ auszahlen lassen aber auf meinem Konto wurden nach der Abhebung nur 750€ gut geschrieben. Mir wurden somit 300€ unterschlagen. Auf Emails antwortet Bondora nicht. Kann hier nur jedem raten die Finger von Bondora zu lassen!!!

  2. Lukas says:

    Ich habe bei Bondora eine Einzahlung vorgenommen. Welche allerdings nicht auf meinem Bondora Account gutgeschrieben wurde. Der Support antwortet mir auch nicht… Hast du noch eine Idee was ich tun könnte?

  3. Martin says:

    Wie kann es zu einer Rückgewinnungsrate von über 100% kommen? Das verstehe ich inhaltlich/ mathematisch nicht. Auch verstehe ich nicht wie die Rückgewinnungsrate von Jahr zu Jahr zu volatil abweichen kann.

  4. Hallo, Kolja! Ich schaue gern deine Videos und lerne dadurch viel, danke dafür! Weswegen ich hier allerdings gerade kommentiere ist folgender Grund; Die Beleidigung bei 03:22 erinnert mich massiv an das Vokabular in meiner früheren Arbeit. Ich habe jetzt bestimmt 50 mal zurück gespult und ich heule hier vor Lachen. Danke dafür!

  5. M. S. says:

    Hi Kolja, danke für die ausführliche Darstellung von Kreditausfällen bei Bondora. Mit wieviel Euro bist du insgesamt in P2P investiert? Bei Bondora hast du knapp 80000 Euro? Wieviel hast du bei den anderen P2P-Plattformen? Viele Grüße! <3 <3 <3

  6. Also ich finde Bondora auch unschlagbar! Falls einer interessiert ist, ich habe noch einen 30€ Startguthaben Bonus exklusiven Einladungslink. (https://bondora.com/ref/vanessag21)

    Ihr erhaltet volle 30€ ab einer Investition von 1000€ ansonsten bekommt ihr 5€.

    Viel Spaß auch den Neulingen mit den Zinsen!

  7. Thomas Frank says:

    Lieber Kolja,
    durchschnittliche Investmentsumme 7 Euro pro Kredit… über 11000 Euro in Verzug… 35% des Rückgewinnung geht als Gebühr für Bondora drauf… Merkst du was??? Ich habe schon einige Videos von dir gesehen. Leider bin ich schon arg enttäuscht von der Qualität. Du präsentierst ganz "unauffällig" Bücher am linken Bildschirmrand und im Hintergrund von Interessanten und reichen Menschen. Vielleicht solltest du sie wirklich einmal lesen. So langfristig kannst du gar nicht investieren, damit dies mal ein lohnendes Geschäft wird

  8. Hyper Hektor says:

    0:35 Du hast aber auch zuviel geld in e-f kredite gesteckt.
    Als Verbesserung würde ich sagen nur bis D gehen und außerdem nur verifizierte Kredite nehmen.

  9. Sascha Held says:

    Bei 2:54 sieht man rechts Kontenwert und kumulativer Nettogewinn. Wie können die beiden Kurven fast Deckungsgleich sein? Kannst du für beide verschiedene Maßstäbe angeben?! Wenn ja, dann hab ich diese Option bei mir noch nicht gefunden…

  10. Hoa Nguyen says:

    Servus an alle, ich habe mir gestern ein Bondora-Go&Grow erstellt und eine Einzahlung beim erstellen gemacht.
    Danach habe ich noch eine weitere Einzahlung gemacht, diesmal aber auf mein Hauptkonto von Bondora um selbst zu investieren.
    Die erste Einzahlung war sofort da und in Go&Grow investiert. Meine 5€ habe ich auch erhalten. Die zweite Einzahlung auf mein Hauptkonto ist von meinem Bankkonto weg, aber trotz TrustlyGroup-Überweisung immer noch nicht angekommen.
    Was soll ich tun?

  11. Pr0failer says:

    hey, wenn ich deinen 5-euro bondora affiliate link benutzt habe, erhalten wir dann auch die 25 euro cashback bei 1000€ in den dersten 30 tagen? so wird es mir zumindest vorgeschlagen um freunde zu werben.

  12. Philipp K says:

    Diese P2P Portale sind Schneeball-Systeme

  13. Alex Crusher says:

    Hat mich klar davon überzeugt bei Bondora bei Go & Grow zu bleiben.

  14. Poor Charlies! Ich will auch!

  15. Wie findest du Crowdestor? Habe sie auf der Invest das erste mal gesehen und sie machten einen vernünftigen Eindruck auf mich.

  16. Gefällt mir sehr, dass Du immer Deine persönliche Bewertung miteinfließen lässt.

  17. cia tronic says:

    ich hab bei Bondora nur 5,33% Nettorendite. Weiß jemand woran das liegen kann? Bei Mintos & Twino habe ich ca 10%

  18. MarZ says:

    Ich habe eine Verständnisfrage zu Aktien: Ein Unternehmen gibt Anteile(Aktien) aus und kriegt dafür Geld(Einstiegskurs?). Nun werden diese wohl zuerst vom Unternehmen alle (komplett?) an der Börse verhandelt. Das Geld kriegt ja dann das Unternehmen dafür. Nun handeln doch die Leute die Anteile untereinander, also fließt das Geld ab jetzt nur noch zwischen den Anlegern. Gibt es also irgendwie einen Nachteil für das Unternehmen, wenn die Börsenkurse sinken? Die haben doch ihre Anteile schon verkauft und ihr Geld bekommen. Ist es nicht sogar gut für das Unternehmen, wenn die Kurse sinken und sie eventuell ihre Anteile günstiger zurückkaufen könnten? Kann mich da mal wer aufklären?

  19. domunfi says:

    Eines darf man als Investor nie vergessen und sollte es als Anfänger wissen; Keiner zahlt mehr als nötig, umso höher der Zins, umso risikoreicher ist es. Das gilt für alle Zins-Geschäfte.

    PS: Komme direkt von einer Investoren Reise zurück und dort waren Zinsen von P2P fast schon ein Witz, es hat sich kaum einer getraut zu sagen wie hoch die tatsächlichen Renditen waren, weil es einfach eher seriöse Leute abgeschreckt hätte. Sowas erlebt man auch nicht jeden Tag. Aber eben, ein Rechtssystem in der "dritten Welt" ist oft etwas exotischer, dafür spielt dort die ganze Euro Thematik keine Rolle…

  20. Marc Johnson says:

    Machst du auch ein Video zu Bayer oder ist dir das zu heiß, weil man echt Ahnung haben muss?

  21. Kartoschka says:

    Mich würde mal interessieren, warum das Ganze P2P Investment in den großen Wirtschaftsforen bzw. auf Wirtschaftseiten komplett unter den Tisch gekehrt wird. Alle reden immer von 6-7% an der Börse und super Dividenden ab 5% bei Einzelaktien, aber das ist ja eigentlich ein Witz gegenüber 13% bzw. 11% Durchschnitt bei Bondora oder Mintos. Sind P2P einfach zu unsichere Investments im Vergleich zur Börse oder sind die Leute, die diese Seiten betreiben zu sehr involviert in Aktien und würden P2P eher als Konkurrenz sehen. Ist ja immerhin Geld, welches nicht in die Börse fließt und potentiell bei Kursen dann fehlt. Wenn ich mir anschaue, dass bestimmte Aktien im letzten Jahr 50% verloren haben und ich schön weiter meine 11% + bei Mintos mache, sieht das Kosten/Risiko Verhältnis bei mir eindeutig aus…

  22. Dottore Vino says:

    Die Leuten werden irgendwann die Zahlung ihrer Kredite ignorieren. Schaut doch zurück auf die Finanzkrise und was am amerikanischen Wohnungsmarkt los war. Das ist wie bei der Spaltung von Uran – irgendwann ist es eine kritische Masse, wo man Privatinsolvenzen eingehen muss!

  23. Marco Lovic says:

    Richtig gut, wie Du die Zuschauer so detailliert über dieses Thema aufklärst! Daumen hoch.

  24. MrWingman says:

    Kolja, hast du eventuell 2006 deinen Wehrdienst in Munster abgeleistet?

  25. Was mich etwas verwundert:

    welches Gericht, welcher Anwalt und welcher Gerichtsvollzieher wird überhaupt bei einer durchschnittlichen Darlehenssumme von 7€ aktiv?

  26. Jungbluth says:

    Was ich schon immer mal fragen wollte: Hast du die Tafel extra für die Videos gekauft oder ist die von deinem Sohn?

  27. kapazi says:

    Welche P2P-Plattformen sind deiner Meinung nach derzeit empfehlenswert?

  28. Flussufer says:

    Warum steht das goldene Sparschwein mit dem Rücken zur Kamera? ^^

  29. Kryptoianer says:

    Super Video. Leider hast du gar ncith erwähnt wie das ganze in einer wortschftskrise aussehen könnte. Wenn auf einmal fast alles auf default geht und die Rückgewinnung sinkt dann hat man doch ein großes Problem?!

  30. Chrisv1965 says:

    Ich kann mich mit P2P einfach nicht anfreunden, ich habe es ehrlich versucht 🙂 aber muss ja nicht jeder das gleiche machen. Ich glaube das es dort gerade wenn es wirtschaftlich mal berg ab ab geht zu mehr Kreditnehmern und gleichzeitig zu höheren Ausfällen sodass sich dort recht schnell ein Missverhältnis ergeben kann.

  31. TheBachi89 says:

    Womit nochmal hast du dein imvest geld verdient?

  32. Wenn das mal alles so ist wie Du sagst ..?? Trotzdem tolles Video aber ich würde da nicht 1 Cent investieren !

  33. Finde ich gut, dass du auch die negativen Seiten beleuchtest! 🙂

  34. Acron says:

    Heyy 😉

    Hat nicht direkt mit dem Video zu tun aber Frage.

    Als Anfänger, MSCI world (sprich das ,,Standartding") oder ausschüttende ETF's?

    Erst ETF oder P2P?

    Meinungen?

    Grüße

  35. Jonnes __ says:

    Welchen Anreiz hat Bondora die Kredite wieder ernsthaft einzutreiben? Klar haben sie einen Prozess niedergeschrieben, aber in der Realität übergeben sie das dem Gerichtsvollzieher und dieser ist ein Bürokrat. Der Geschädigte ist der Investor und nicht Bondora selbst. Der einzige Anreiz von Bondora ist es, dass es nicht zu viele Ausfälle gibt, um die Kunden nicht zu vergrämen. Im Extremfall einer Rezession mit massenhaften Ausfällen wird Bondora halt mit den Achseln zucken.
    .

  36. Schackeline says:

    eine Playstation o.ä. wird nicht gepfändet, selbst Fernseher sind schon Grundrecht, was einem nicht gepfändet werden darf. Das sind viel zu geringe Summen. Mein Vater war mal insolvent, der hat keinen Cent an den Gläubiger zahlen müssen, da er permanent unter dem Pfändungsniveau geblieben ist. Und jede Person, die bei sowas dann schlau agiert, wird keinen Goldschmuck mehr zuhause liegen haben, sondern alles "außer Haus" geschafft haben… Was meint ihr dazu?

  37. m55c55 says:

    Und was ist mit den Steuern? Ich muss ja alle Zinseinnahmen versteuern und darf keine Verluste gegenrechnen. Hast du dir dies auch angesehen? Bei mir zahlt es sich in dem Moment eben fast nicht mehr aus und für das gegebene Risiko kann ich sonst wo besser investieren.

  38. irgendwie ist mir das zu nervig. Wenn ich jemand Geld gebe, dann will ich auch alles zurück und auch wissen wer mein Schuldner ist.

  39. Michael Raab says:

    Mal eine grundsätzliche Frage zu P2P , wenn ihr alle inklusive G+G Renditen von über 6 % macht ..einige 20% und mehr was zahlt man denn dann für einen Kredit bei Bondora? 30%? Für einen Konsumkredit…das sind ja Kreditraten wie im Rotlichtbusiness wenn man nicht zahlt werden einem die Finger abgeschnitten. Ist sowas noch seriös?

  40. Gutes Video. Die Rückgewinnungsrate bei Bondora ist in der Tat ein spannendes Thema. Häufig habe ich den Eindruck, dass speziell Investoren die schon etwas länger auf der Plattform mit dabei sind, eher unzufrieden mit den Ergebnissen sind. Aber man sollte definitiv für dieses Thema entsprechend sensibilisieren, da Bondora schließlich die Darlehen selbst vergibt und keine Rückkaufgarantie in Aussicht stellt.

    Für mich ist bei der Betrachtung auch immer wichtig das Verhältnis von Kreditausfällen (vor Rückgewinnung) und den Zinsen zu beobachten. Meine spanischen Kredite (68% Zinsen) sind bei mir zum Beispiel im Durchschnitt 23 Prozent höher als die finnischen Darlehen verzinst und haben gleichzeitig eine 12 Prozent geringere Ausfallquote. Deswegen habe ich die Finnen vorerst aus dem Portfolio genommen.

    Würde mich über ein Video mit Deinen Portfolio-Konfigurationen freuen und auch warum Du diese so gewählt hast. Grüße!

  41. neo says:

    Tja hätteste mal die 70K in Mintos gesteckt dann wäre deine Ausfallquote bei 0.

  42. HYFR HYFR says:

    oh man, da bin ich manchmal aber auch froh, dass ich dieses ganze hin und her mit den ausfällen bei G&G (wo ich ausschließlich investiere) nicht mitbekomme. werde Bondora trotzdem im auge behalten

  43. Doso777 says:

    Bei dem "klassischen" Bondora bin ich nicht so ganz den Portfolio Builder/Pro verstanden und Bondora hat mir dann auch direkt die fünf geschenkten Euro wieder ausgebucht. Dann halt nicht… -_-

  44. Rouen says:

    Also entweder sind deine Arme jetzt dick genug Kolja, wenn du schon ganz unbewusst Stifte bei Videodreh knackst, oder da sind vielleicht doch ein paar unterdrückte Aggressionen wegen überfälliger Kredite?! 😀 Man weiß es nicht genau.

Leave a Reply

Bondora Nachteile

  • keine Rückkaufgarantie
  • Keine Einlagensicherung

Vorteile bei Bondora

  • Bondora Konto eröffnen in wenigen Minuten (ohne Post- oder Video-Ident)
  • Mindestanlage nur 1 Euro
  • Anlage kann auf über 1.000 Kredite gestreut werden
  • Es werden keine Steuern abgeführt; voller Zinseszinseffekt
  • Realistische Rendite von 9 prozent
  • Hohe Transparenz und Seriosität



Weitere P2P Videos

Translate »
%d bloggers like this: