Home » Mintos » Mintos EN » 2000€ Zinsen in 3 Jahren – P2P Update – Aktuelle Zinsen, Kreditausfälle & Investitionen

2000€ Zinsen in 3 Jahren – P2P Update – Aktuelle Zinsen, Kreditausfälle & Investitionen

*Bondora Account eröffnen (5€ Bonus) ►►
*Mintos Account eröffnen (1% Bonus) ►►
*Mein Tagesgeldkonto ►►
*Comdirect Depot eröffnen ►►►
*Kostenloses Depot + 20€ Bonus ►►

    • Buchempfehlungen:
      *Wirtschaft wirklich verstehen ►►►
      *Cashflow Quadrant ►►
      *Rich dad poor dad ►►
      *Der reichste Mann von Babylon ►►
      *Bargeld statt Buchgewinn ►►
      *Cool bleiben & Dividenden kassieren ►►

Mein Equipment für die Videos:
*Kamera: Canon G7X Mark II ►►
*Mikrofon: Samson Meteor ►►
*Laptop: Surface Book 2 ►►

Da ich aktuell auf Weltreise bin & nur mit Handgepäck reise, habe ich leider nur ~4kg für meine gesamte Technik zur Verfügung.


Das Video stellt keine Anlageberatung dar. Ich agiere als Privatanleger. Investitionen an der Börse können einen Totalverlust des eingesetzten Kapitals zur Folge haben.


*Ich empfehle auf diesem Kanal ausschließlich Produkte, die ich auch selber nutze. Bei der Verwendung der Affiliate-Links erhalte ich eine Provision. Diese Provision ermöglicht es mir diesen Kanal zu unterhalten und zu verbessern. Mit dem Verwenden meiner Links unterstützt du diesen Kanal. Vielen Dank.

#Mintos #Bondora #P2P

 

*Bondora Account eröffnen (5€ Bonus) ►►
*Mintos Account eröffnen (1% Bonus) ►►
*Mein Tagesgeldkonto ►►
*Comdirect Depot eröffnen ►►►
*Kostenloses Depot + 20€ Bonus ►►

    • Buchempfehlungen:
      *Wirtschaft wirklich verstehen ►►►
      *Cashflow Quadrant ►►
      *Rich dad poor dad ►►
      *Der reichste Mann von Babylon ►►
      *Bargeld statt Buchgewinn ►►
      *Cool bleiben & Dividenden kassieren ►►

Mein Equipment für die Videos:
*Kamera: Canon G7X Mark II ►►
*Mikrofon: Samson Meteor ►►
*Laptop: Surface Book 2 ►►

Da ich aktuell auf Weltreise bin & nur mit Handgepäck reise, habe ich leider nur ~4kg für meine gesamte Technik zur Verfügung.


Das Video stellt keine Anlageberatung dar. Ich agiere als Privatanleger. Investitionen an der Börse können einen Totalverlust des eingesetzten Kapitals zur Folge haben.


*Ich empfehle auf diesem Kanal ausschließlich Produkte, die ich auch selber nutze. Bei der Verwendung der Affiliate-Links erhalte ich eine Provision. Diese Provision ermöglicht es mir diesen Kanal zu unterhalten und zu verbessern. Mit dem Verwenden meiner Links unterstützt du diesen Kanal. Vielen Dank.

#Mintos #Bondora #P2P

Comments

  1. Sting says:

    Guten morgen 😜😁

    1. Homo Oeconomicus says:

      Den wünsche ich dir auch 😉

  2. Der Kostenoptimierer - Mehr Geld, Zeit & Leben says:

    Immer schön reinvestieren. 🙂

    1. Homo Oeconomicus says:

      Auf das der Schneeball zur Lawine wird 😉

    2. Der Kostenoptimierer - Mehr Geld, Zeit & Leben says:

      @Homo Oeconomicus 8. Weltwunder. 🙂

  3. Minimal Frugal - Finanzielle Freiheit mit 35 says:

    mega! 2000€ wären fast 3 monatsausgaben für mich 😀
    und 3,30 € pro tag sind ja quasi 1-2 belegte brötchen täglich 😀 bin auch auf bondora und mintos 🙂
    haha ich hab am anfang auch jeden tag in der früh reingeschaut 😀
    liebe Grüße

    1. kadir u. says:

      Bei uns kostet ein Brötchen 0,3 Euro

    2. Homo Oeconomicus says:

      3,3€ pro Tag sind 1-2 Brötchen? Was isst du denn für Brötchen? :O

    3. Minimal Frugal - Finanzielle Freiheit mit 35 says:

      @Homo Oeconomicus belegte brötchen, sorry 😂😂

    4. Minimal Frugal - Finanzielle Freiheit mit 35 says:

      @kadir u. Meinte belegte 😅

  4. Dividenden Backpacker says:

    Olaf Scholz wäre neidisch auf uns 😊 ich mag p2p und schätz es sehr 😊

    1. Homo Oeconomicus says:

      Leider kann der gute Olaf diese Investitionen ziemlich unattraktiv machen – wenn Zinsen wieder mit dem pers. Einkommenssteuersatz versteuert werden.

    2. Ol Me says:

      Dann wird man auch wieder alle möglichen Kosten die man jetzt nicht absetzen kann, die man bisher nicht absetzten kann. Zum Beispiel die Reise zur Aktionärsversammlung von JP Morgan nach New York, 🙂 man muss dann halt etwas kreativ sein

    3. Dividenden Backpacker says:

      @Ol Me genau so gefällt mir das 😀

  5. Junginvestor says:

    Kenn mich bei p2p krediten nicht so gut aus. Investiere momentan nur in Aktien. Aber hat sich schon mal jemand überlegt was in einer Wirtschaftskrise passieren würde, wenn aufeinmal sehr viele Kredite ausfallen würden?

    1. Homo Oeconomicus says:

      Ich grüße dich,
      ich danke dir für deinen Kommentar.
      Was in einer wirklich großen Wirtschaftskrise passiert, kann man wohl schwer vorhersagen. Aber ja, ich könnte mir durchaus vorstellen, dass es dann zu größeren Ausfüllen auf den Plattformen kommt.
      Aber wenn es wirklich eine große Krise gibt, dann werden sicherlich auch massenhaft Unternehmen pleite gehen, von denen man das heute nicht erwarten würde. 2009 würde ich da nicht mal als wirklich große Krise zählen lassen, weil da einfach massenhaft Geld gedruckt worden ist. Schaut man sich 1929 an & wie die Unternehmen da unter die Räder gekommen sind – werden sicherlich auch einige Unternehmen in einer Weltwirtschaftskrise über die Klippe springen.
      Aber ja, alles in allem würde ich das Risiko bei P2P Krediten höher gewichten.
      Der große Unterschied ist m.E.n. insbesondere dieser:
      Wenn du solide Aktien im Portfolio hast, dauert es nach einer großen Krise vielleicht 10 oder 15 Jahre bis du wieder auf einem grünen Zweig bist – das eine oder andere Unternehmen wird zwar pleite gehen – aber nicht alle – und nach 10 – 15 Jahren bist du wieder im Plus.
      Wenn ein Kredit ausgefallen ist & nicht eintreibbar ist, dann ist er ausgefallen – dann ist das Geld weg. Das wird auch nach 10 oder 15 Jahren nicht auf einmal wieder auftauchen. Also da sehe ich einen größeren Vorteil auf der Aktienseite.
      Darüber hinaus sind Aktien Beteiligungen die mehr oder weniger vor der Inflation geschützt sind. Bei P2P Investitionen hat man keine Unternehmensbeteiligungen, die mit der Inflation steigen. Also kein Inflationsschutz. Daher würde ich definitiv Unternehmensbeteiligungen übergewichten – im Vergleich zu P2P Krediten.

      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende dir.
      Aaron

    2. Junginvestor says:

      @Homo Oeconomicus Danke für die Ausführliche Antwort. Ich investiere hauptsächlich in Etfs also sehe ich da auch in der Krise kein Problem. Da ich auf keinen Fall verkaufen werde. Lg

  6. pixel says:

    Besten Dank für die Einblicke – super interessant!

  7. Andi says:

    Musst du dein Gewinn nicht versteuern?

    1. Homo Oeconomicus says:

      Nein – In Georgien werden Zinserträge aus dem Ausland nicht besteuert.

    2. clems0r says:

      @Homo Oeconomicus Paradies

  8. Andreas Henke says:

    Hast du auch Kredite von Monego oder Iute Credit?

  9. FinanzDuo says:

    So muss es sein, da arbeitet der Zinseszins langsam 😊

    1. Homo Oeconomicus says:

      1/3 des Investments schon durch Zinsen zurück – gleichzeitig ein paar Aktien/ETFs damit gekauft – so langsam geht es voran 😉

    2. xeqable says:

      Aha. Wie arbeitet der ZZ denn wenn man die Zinsen regelmäßig abhebt?

    3. Lo Co says:

      xeqable der arbeitet weiter wenn man sie reinvestiert in aktien/etfs die ausschütten 🙂 steht ja oben

  10. Existenzgründer says:

    P2P Kredite zählen (noch) nicht zu meinen Investments. Fokussiere mich erstmal auf Aktien 🙌🏻 Aber interessant diese Entwicklung zu verfolgen 💪🏻

  11. Johann Wurst says:

    Ich bin nur bin Mintos. Bin jetzt über ein Jahr dabei und hab ca. seit 4 Monaten einen Zahlungsplan, da gehen 100€/Monat zu Mintos. Bei mir sind es nur 11€, die vielleicht weg sind. Ein Problem hatte ich nur beim Zahlungsplan, dass die ohne Mitteilung die Kontodaten geändert hatten, die gehen nicht mehr über einen Dienstleister, sondern direkt zu Minos. Das gute war, der Dienstleister hat das Geld gleich automatisch zurück geschickt.

  12. Enes Ince says:

    Kleine lustige Story: Als ich mit Mintos angefangen hatte, hatte ich den Autoinvestor benutzt. Aber ich hatte iwie noch 10 Euro auf Paypal rumliegen und habe die dann auf Mintos geladen. Ich dachte mir dann “komm für die 10 Euro suchst du dir mal selbst den Kredit raus”. Ende der Geschichte: Das war der einzige Kredit, der bei mir jemals ausgefallen ist 😂😄.

    1. SedraS10 says:

      Heisst nicht zurück gezahlt worden?

    2. Enes Ince says:

      @SedraS10 Ja 😄

  13. Business Marmit says:

    Der Zinzeszinseffekt ist einfach toll 🙂

  14. Roland kaiser says:

    Läuft bei dir 🙂 ich gucke immernoch jeden Morgen bei mintos rein was so die nächsten tage passiert 🙂

  15. Nicolas Eberhardt says:

    Bin gespannt wie sich die P2P-Branche in der nächsten Rezession verhält 🤔

    1. Christian Wasweissdennich says:

      @John Galois Eben weil die Börse etwas zu gut lief solltest Du Cashreserve aufbauen und die kann man eben auch zum Teil bei Mintos, Bondora und Co zwischen lagern

    2. John Galois says:

      @Christian Wasweissdennich Ich baue eine cashreserve auf, aber die bei mintos “zwischenzulagern” wo man eben nicht mehr auf Kommando das Geld rausziehen kann, halte ich für meine gute Idee.

    3. Christian Wasweissdennich says:

      @John Galois Ich finde man kann auch bei Mintos sehr schnell Geld abziehen gerade wenn man den Sekundärmarkt nutzt – ansonsten kann man auch einfach Mintos mit Bondora Go & Grow kombinieren.

    4. Nicolas Eberhardt says:

      @Christian Wasweissdennich Unabhängig von den Börsen wird die nächste Rezession die P2P Branche schwer treffen. Bei all dem Geld was in die Aktienmärkte fliesst muss ja trotz Rezession nicht zu einem Crash kommen. Ich bleibe aufjeden Fall in Aktien investiert, ich denke die Zinsen werden nie wieder Steigen.
      Gleichzeitig Frage ich mich wie lange wir als Anleger noch zweistellige Zinsrenditen bekommen können wenn ja weltweit das Geld so billig wird, müsste es da nicht auch bei Kleinstkrediten zu Korrekturen kommen?

    5. Christian Wasweissdennich says:

      @Nicolas Eberhardt Der Crash kommt garantiert – nur keine Sorge (nur Wann weiß halt niemand). Schon in normalen Marktphasen gibt es viele Ausfälle bei P2P Krediten und auch die werden natürlich höher wenn es schwieriger wird. Es könnte zwischendurch auch sein das P2P Kredite schlechter verzinst werden. Also Risiken aber auch Chancen wohin man schaut – Rendite kommt halt von Risiko.

  16. quebono100 says:

    Nice, das ist wie mit einer guter Coorperativa in Paraguay. Ich finde aber die Cooperativas sicherer.

  17. Max More says:

    Hi Super Video! wie kommt man an deine Excel Tabelle aus deinen letzten Videos? 🙂

    1. Homo Oeconomicus says:

      Meinst du aus dem monatlichen Updates?

  18. Patrick's Finanzen says:

    Tolle Entwicklung und man sieht sehr gut, wie Geld sich über Zeit vermehren kann!

  19. Peter says:

    Wird geil sein, wenn wir eine Banken Krise bekommen, dann kann man bestimmt alles abschreiben ;=)

  20. Finanzen-im-Griff says:

    Da sieht man, das die Rückkaufgarantie auch nicht immer greifen kann!
    Ich bin nur bei Bondora Go & Grow.

    Danke für dein Erfahrungsbericht! Sehr hilfreich und lehrreich 👍

Leave a Reply

Translate »
%d bloggers like this: